Barsinghausen

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

barsinghausen.de 01 Banner: Startseite
 
 
Sie sind hier:
 
Inhalt

Inhalt

Eheschließungen

Allgemeine Informationen

Wer in Deutschland heiraten möchte, muss die beabsichtigte Eheschließung mündlich oder schriftlich bei der zuständigen Stelle anmelden.

Informationen zur Durchführung der Eheschließung erteilt die zuständige Stelle auch in einem persönlichen Gespräch.

Spezifische Informationen zur Eheschließung enthalten die Leistungen:

  • Vollzug mit ausländischem Partner
  • Vollzug mit geschiedenem oder verwitwetem Partner
  • Vollzug mit sorgeberechtigtem Partner

Wenn Sie in Deutschland heiraten möchten, müssen Sie die beabsichtigte Eheschließung mündlich oder schriftlich bei einem Standesamt, in dessen Zuständigkeitsbereich einer der Eheschließenden seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, anmelden. Eine Anmeldung kann frühestens sechs Monate vor der beabsichtigten Eheschließung stattfinden.Die Reservierung des Wunschtermins kann gerne vorher erfolgen.

Hinweise:
• Die Ehe kann auch vor einem Standesbeamten an einem anderen Ort geschlossen werden.
• Wenn Sie im Ausland heiraten wollen, sollten Sie sich unbedingt bei der Botschaft oder einem Konsulat des betreffenden Landes eingehend erkundigen, was Sie im Einzelnen berücksichtigen müssen.

Voraussetzungen:
Beide Partner sollen persönlich erscheinen. Ist einer der Eheschließenden verhindert, kann er den anderen Eheschließenden schriftlich bevollmächtigen. Sind beide Eheschließenden aus wichtigen Gründen am Erscheinen im Standesamt verhindert, können sie die Eheschließung auch schriftlich oder durch einen Bevollmächtigten anmelden

An wen muss ich mich wenden?

An das Standesamt der Stadtverwaltung Barsinghausen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

 

Auskünfte zu den erforderlichen Unterlagen für die Anmeldung der Eheschließung und nähere Informationen zur Durchführung der Eheschließung erfragen Sie bitte in einem persönlichen Gespräch auch gern telefonisch im Standesamt, da diese in einzelnen Fällen sehr unterschiedlich sein können.
Insbesondere wenn einer oder beide Partner keine deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, sollten Sie möglichst frühzeitig persönlich im Standesamt nachfragen, was Sie beachten müssen.

 

Welche Gebühren fallen an?
  • Gebühr:40,00 EUR
  • 40 Euro: für die Anmeldung der Eheschließung
  • 25 Euro zusätzlich: für die Beurkundung einer Eheschließung bei einem anderen als dem für die Anmeldung zuständigen Standesamt
  • 80 Euro: wenn ausländisches Recht zu beachten ist
  • 80 Euro zusätzlich: für die Vornahme der Eheschließung außerhalb der üblichen Öffnungszeiten der Standesamtes.

 

Welche Fristen muss ich beachten?

Eine Anmeldung kann frühestens 6 Monate vor der beabsichtigten Eheschließung erfolgen.

Was sollte ich noch wissen?

Die Ehe kann auch von einem Standesamt an einem anderen Ort geschlossen werden. Die Anmeldung erfolgt jedoch immer bei der zuständigen Stelle.


Ansprechpartner/in
Frau Kerstin DreierStandort anzeigen
Amt / Bereich
Bürgeramt
Rathaus I, Zimmer 001 // EG
Bergamtstraße 5
30890 Barsinghausen
Telefon: 05105 774-2213
Telefax: 05105 774-92213
E-Mail: oder
photo
Frau Ruth WenteStandort anzeigen
Amt / Bereich
Bürgeramt
Rathaus I, Zimmer 006 // EG
Bergamtstraße 5
30890 Barsinghausen
Telefon: 05105 774-2325
Telefax: 05105 774-92325
E-Mail: oder
photo
Frau Stefanie SchreeckStandort anzeigen
Amt / Bereich
Bürgeramt
Rathaus I, Zimmer 005 // EG
Bergamtstraße 5
30890 Barsinghausen
Telefon: 05105 774-2277
Telefax: 05105 774-92277
E-Mail: oder
photo
Zurück

 

Corona-Virus

Alle Informationen zum Corona-Virus, seien es Hilfsangebote, Verfügbarkeit städtischer Leistungen oder Ansprechpartner für Unternehmen und Selbständige zur Existenzwahrung, finden Sie hier.

Öffnungszeiten Corona

Die Rathäuser und das Bürgerbüro sind für den Publikumsverkehr geschlossen. Bürgerinnen und Bürger werden nur nach vorheriger Terminabsprache zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorgelassen.

Bei Anliegen im Bürgerbüro sprechen Sie bitte einen Termin unter 05105/774-2200 im Vorhinein ab.

Bei allen anderen Anliegen wenden Sie sich bitte an die Fachämter bzw. an das Sekretariat 05105/774-0.

Eine Übersicht der allgemeinen Kontaktdaten für die Fachämter finden Sie hier.

Kalender

Termine

Veranstaltungen eintragen

Sie haben eine Veranstaltung und diese steht noch nicht in unserem Termin-/Veranstaltungskalender? Dann nichts wie hin und an dieser Stelle eintragen.