Barsinghausen

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

barsinghausen.de 07 Banner: Soziales, Kinder
 
 
Sie sind hier: Kinder, Soziales
 
Inhalt

Inhalt

Kinder, Soziales

  • Seite 1 von 2

05.06.2020

Navigation Bürgerservice, Politik

Corona-Bürgertelefon der Stadtverwaltung: Angebot ist gut angekommen / Bis Ende kommender Woche Leitung noch geschaltet

Rathaus Frontalblick

„Das von uns zu Beginn der Corona-Pandemie eingerichtete Bürgertelefon ist sehr gut angenommen worden. In den zurückliegenden knapp zwei Monaten hatten wir rund 140 Kontakte über diese spezielle Leitung“, zieht Barsinghausens Bürgermeister Marc Lahmann Bilanz. An manchen Tagen seien bis zu 20 Anrufe bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterinnen eingegangen. „Insbesondere zu Beginn der Corona-Pandemie hatten wir mit vielen Bürgerinnen und Bürgern Kontakt“, ergänzt der Verwaltungschef.

03.06.2020

Navigation Bürgerservice, Politik

Ausleihangebot der Kitas ein voller Erfolg

Rathaus Frontalblick

Seit einem Monat können sich Eltern und Kinder in den städtischen Kindergärten Spiele, Bücher und andere Dinge ausleihen. Das im Zuge der Corona-Krise entwickelte Angebot ist dabei von Anfang an ein voller Erfolg.

03.06.2020

Navigation Bürgerservice, Politik

JuBa startet in die neue Woche

Logo JuBa GuP

Auch während der schrittweisen Öffnung der Jugendeinrichtungen geht es auf dem Discord-Server der Jugendpflege Barsinghausen munter weiter.

29.05.2020

Navigation Bürgerservice, Politik

Klein Basche und KJH Egestorf wieder geöffnet

Rathaus Frontalblick

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten auch die drei Jugendeinrichtungen der Stadt Barsinghausen seit dem 16. März geschlossen bleiben. Nun hat das Warten ein Ende und für Kinder und Jugendlichen sind ab dem 2. Juni das Kinder- und Jugendhaus in Egestorf und das Spielhaus auf dem Abenteuerspielplatz Klein Basche wieder geöffnet.

22.05.2020

Navigation Bürgerservice, Politik

Kita Barsinghausen: Hoffnungsschlange wächst und wächst

Die Mädchen und Jungen der Kita Barsinghausen mit ihrer Hoffnungsstein-Schlange.

Nicht nur auf dem Mont-Saint-Aignan-Platz schlängelt sich eine Schlange aus bunten Hoffnungssteinen, auch auf dem Weg zur Kindertagesstätte Barsinghausen ist ein solches Kunstwerk zu finden. „Und unsere Schlange wächst und wächst“, erzählt Erzieherin Nicole Schlegel.

15.05.2020

Navigation Bürgerservice, Politik

Rathausmäuse: Kinderbetreuungsamt startet Suchspiel rund um den Forellenteich

Haben die erste Rathausmaus schon wiedergefunden: Max und Constantin gehen am Forellenteich auf die Suche nach den kleinen entlaufenen Rathausbewohnern.

In den vergangenen Tagen ist zwar eine schrittweise Lockerung der Corona-Einschränkungen beschlossen worden, doch für viele Mädchen und Jungen in Barsing-hausen dauert es noch eine Weile, bis sie wieder in ihre Betreuungseinrichtungen zurückkehren können. Aus diesem Grund hat die Erzieherin Nicole Imhof aus dem Astrid-Lindgren-Kindergarten in Kirchdorf ein Suchspiel rund um den Forellenteich oberhalb Barsinghausens entwickelt, bei dem es für die Kinder auch etwas zu gewinnen gibt.

08.05.2020

Navigation Bürgerservice, Politik

Vier-Phasen-Plan: Stadt bereitet für Kitas für weitere Lockerungen vor

PM Kita Vier-Stufe-Plan

Die Stadt Barsinghausen bereitet sich auf die weiteren angekündigten Lockerungen bei den Kindertagesstätten vor. Diese soll in einem vierstufigen Plan ablaufen. Der Start der ersten Phase ist für Montag, 11. Mai, geplant. „Grundlage ist der Vier-Stufen-Plan des Landes, dem der Beschluss der Jugendministerkonferenz vom 27.4.2020 zugrunde liegt. Da im Zeitstrahl der Landesregierung für die Corona-Pandemie für die vierte und letzte Stufe der Kitabetreuung, das ist der Regelbetrieb, der August genannt wird, so bereiten wir uns darauf natürlich vor, allerdings sollten sich die Eltern nicht auf einen verlässlichen Beginn des Regelbetriebes ab August einstellen, so Bürgermeister Marc Lahmann.

07.05.2020

Navigation Bürgerservice, Politik

Öffnung von Spielplätzen und Skater-Anlage: Stadt stellt Benutzungsregeln auf

Rathaus Frontalblick

Seit Mittwoch, 6. Mai, sind die Spielplätze im Stadtgebiet wieder geöffnet. „Die Eltern und Kinder müssen sich beim Toben, Rutschen und Schaukeln aber weiterhin an einige Vor-sichtregeln halten, um eine Ansteckung mit dem Corona-Virus so gering wie möglich zu halten“, sagt Barsinghausens Bürgermeister Marc Lahmann. Dazu gehört dem Verwaltungschef zufolge unter anderem, dass Kinder bis zwölf Jahren nur in Begleitung einer erwachsenen Begleitperson auf den Spielplatz dürfen und auch der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. „Das heißt natürlich, dass die Jungen und Mädchen die Spielgeräte nicht zu zweit nutzen dürfen, sofern es sich nicht um Geschwister handelt“, verdeutlicht der Bürgermeister.

15.04.2020

Navigation Bürgerservice, Politik

Wir bringen Barsinghäuser Kinder in Bewegung

Um den Alltag der Kinder und ihren Eltern etwas zu erleichtern und Abwechslung zu ermöglichen, bietet das Barsinghäuser Netzwerk Frühe Hilfen in Kooperation mit der Kinder-Yoga-Lehrerin Sandra Völkers Bald ein Bewegungs- und Entspannungsprogramm via Youtube an.

08.04.2020

Navigation Bürgerservice, Politik

Stadt fördert Angebote der digitalen Jugendarbeit

Rathaus Frontalblick

Auch in diesem Jahr fördert die Stadt Barsinghausen wieder Vereine und Organisationen bei der Durchführung von Angeboten der Jugendarbeit gemäß der Richtlinie zur
Förderung von kommunaler Jugendarbeit nach §11 SGBVIII. „Es ist gerade zu diesem Zeitpunkt wichtig, auf diese Fördermöglichkeit hinzuweisen, da aufgrund der aktuell geltenden Ausgangsbeschränkungen nahezu alle Freizeitangebote, die in der Gemeinschaft ausgeführt werden, eingestellt wurden“, betont der Erste Stadtrat Dr. Thomas Wolf.

31.03.2020

Navigation Bürgerservice, Politik

Kinderfreizeit auf dem Eisenberg – Stadt startet wieder eigene Ferienfreizeit

Bei der Freizeit auf dem Eisenberg stehen wieder viele Aktionen auf dem Programm.

Vom 12. bis 18.10.2020 bietet die Stadt Barsinghausen eine Ferienfreizeit für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren in dem Feriendorf auf dem Eisenberg bei Kirchheim an.

31.03.2020

Navigation Bürgerservice, Politik

KIJUCIBA: Frist für Kartenrückgabe verlängert

Die Künstlerinnen und Künstler des Kinder- und Jugendzirkus proben fleißig für die 23. Gala.

Nach der Absage der Gala des KIJUCIBA wurden alle Zirkusliebhaber gebeten ihre Karten bis zum 31. März 2020 bei der Stadt Barsinghausen im Rathaus II zurückzugeben und sich den Kaufbetrag erstatten zu lassen. Der Zeitraum zur Rückgabe der Karten wird nun verlängert.

31.03.2020

Navigation Bürgerservice, Politik

Jugendgruppenleiterausbildung an der Nordsee

Die Teilnehmenden des letzten Kurses 2019 zeigen die grüne Stimmungskarte für den erfolgreichen Verlauf der Ausbildung.

Nach der großen Nachfrage und der erfolgreichen Durchführung in den Herbstferien 2019, bietet die Stadt Barsinghausen auch während der diesjährigen Herbstferien wieder eine Jugendgruppenleiter/-innenausbildung (JuLeiCa) an der Nordseeküste an.

30.03.2020

Navigation Bürgerservice, Politik

Stadt entwickelt pädagogische Angebote und veröffentlicht Erklärungen zu richtigen Antworten des Barsinghausen-Spiels

Eng umlagert: Barsinghausens Erster Stadtrat Dr. Thomas Wolf taucht mit den Jungen und Mädchen der „Bullerbü“-Gruppe in das Zeitalter der Dinosaurier ein.

Die Barsinghäuser Stadtverwaltung hat einen Service der ganz besonderen Art auf die Beine gestellt: Während Eltern für ihren Nachwuchs in den kommenden Wochen von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jeden Werktag eine neue Idee für kleine Spiele, Experimente und andere Aktionen sowie selbstgeschriebene Gedichte zum Vorlesen erhalten, bekommen die Spielerinnen und Spieler des Barsinghausen-Spiels jetzt allerlei Hintergrundinformationen zu den richtigen Antworten des Quizes.

13.03.2020

Navigation Bürgerservice, Politik

Corona-Virus: Krisenstab ergreift zahlreiche Maßnahmen

Rathaus Frontalblick

Aufgrund der heutigen Beschlüsse der Landesregierung und der aktuellen Entwicklungen in Sachen Corona-Virus hat der Krisenstab der Stadt Barsinghausen zahlreiche Regelungen getroffen. Diese umfassen nicht nur den Bereich der Kinderbetreuung und Schule, sondern auch den Zugang zu den Rathäusern und andere Teile des sozialen Miteinanders. „Wir wollen mit unserem Vorgehen das Ansteckungsrisiko für die Bürgerinnen und Bürger so gering wie möglich zu halten“, betont Bürgermeister Marc Lahmann.

  • Seite 1 von 2
Zurück

 

Corona-Virus

Alle Informationen zum Corona-Virus, seien es Hilfsangebote, Verfügbarkeit städtischer Leistungen oder Ansprechpartner für Unternehmen und Selbständige zur Existenzwahrung, finden Sie hier.

Öffnungszeiten Corona

Die Rathäuser und das Bürgerbüro sind für den Publikumsverkehr geschlossen. Bürgerinnen und Bürger werden nur nach vorheriger Terminabsprache zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorgelassen. Bei Anliegen im Bürgerbüro sprechen Sie bitte einen Termin unter 05105/774-2200 im Vorhinein ab. Eine Übersicht der allgemeinen Kontaktdaten für die Fachämter finden Sie hier.

Kalender

Veranstaltungen Kinder, Soziales