Barsinghausen

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

barsinghausen.de 01 Banner: Startseite
 
 
Sie sind hier:
 
Inhalt

Inhalt

Dezentrale und klimafreundliche Energieerzeugung - eine Lösung vor Ort?

Di, 24.09.2019, 19:30 Uhr
iCalendar

Die Temperaturen steigen, das Trinkwasser wird knapp, die Starkregen und Stürme nehmen zu.

Mittlerweile ist es Konsens, dass die Hauptursache in dem enormen Ausstoß von CO2 liegt.

Mit ca. 37,8 % ist die Energiewirtschaft der Hauptverursacher des klimaschädlichen CO2.

Energiegewinnung, Energieverteilung und Energieeinsparung sind somit die Schlüsselfragen zu einer

Reduzierung des klimaverändernden CO2. Der Weg hierzu wird überall kontrovers diskutiert. Südlink

und Windenergie sind auch bei uns kontrovers diskutierte Themen. Das Forum möchte hier einige

Denkanstöße geben.

Wir laden ein zu dem Thema:

Dezentrale und klimafreundliche Energieerzeugung – eine Lösung vor Ort?

Diese Frage möchten wir mit Fachleuten aus der Region diskutieren und werden als Gäste begrüßen:

Edmund Jansen Vorstand der Energiegenossenschaft Calenberger Land eG

Jochen Möller Geschäftsführer der Stadtwerke Barsinghausen

Die Moderation: Karina Lehmann, ehem. Klimaschutzbeauftragte der Stadt

Wunstorf.

Ort und Zeitpunkt

Dienstag, den 24. September 2019 um 19:30

im ASB Bahnhof Barsinghausen, Berliner Str.

 

Das Orga-Team des Forums freut sich auf ihren Besuch.

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung der Stadtsparkasse Barsinghausen.

 

Rubrik
Vorträge/Lesungen/Diskussionen

Veranstaltungsort
ASB Bahnhof
Zurück

 

Corona-Virus

Alle Informationen zum Corona-Virus, seien es Hilfsangebote, Verfügbarkeit städtischer Leistungen oder Ansprechpartner für Unternehmen und Selbständige zur Existenzwahrung, finden Sie hier.

Öffnungszeiten Corona

Die Rathäuser und das Bürgerbüro sind für den Publikumsverkehr geschlossen. Bürgerinnen und Bürger werden nur nach vorheriger Terminabsprache zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorgelassen. Bei Anliegen im Bürgerbüro sprechen Sie bitte einen Termin unter 05105/774-2200 im Vorhinein ab. Eine Übersicht der allgemeinen Kontaktdaten für die Fachämter finden Sie hier.

Kalender

Termine

Veranstaltungen eintragen

Sie haben eine Veranstaltung und diese steht noch nicht in unserem Termin-/Veranstaltungskalender? Dann nichts wie hin und an dieser Stelle eintragen.